Erklärung zur Bewertung

Hier eine kleine Erklärung, wie ich Bücher bewerte.


 Ich versuche immer ehrlich aber respektvoll meine Meinung wiederzugeben, 
egal ob das Buch selbst gekauft oder mir als Leseexemplar überlassen wurde.

Ich gebe meine Meinung wieder, diese kann sich natürlich von eurer unterscheiden, deswegen heißt eine negative Bewertung nicht, dass das Buch schlecht ist, sonder dass es für mich schlecht war.



 Ein Weingummi gibt es selten von mir,
aber wenn dann war es echt schlimm für mich.


 Kann ich nicht weiter empfehlen,
gab zu viel, was mir nicht gefallen hat.


Ganz ok evtl. nicht mein Geschmack,
durchschnittlich, aber nicht schlecht.
Empfehle es selbst auszuprobieren


 Ziemlich gut, aber etwas hat gefehlt.
Kleine Schwächen.
Leseempfehlung.


 Super.
Hat mir gut gefallen.
Alles hat gepasst.
Kann ich mit gutem Gewissen weiter empfehlen. 
Solltet ihr lesen.



Das Bonus Monster werdet ihr selten sehen,
das taucht nur zu besonderen Anlässen auf.
Meine Lieblingsbücher sind damit gekennzeichnet,
aber auch Bücher,
die sich durch etwas ganz besonderes,
von anderen Büchern abheben.
Verbunden mit 5 Weingummis = Absolute Leseempfehlung
Ansonsten Auszeichnung für etwas besonderes evtl. ein super Design.

 


 Dann gibt es noch die halben Weingummis, 
diese verwende ich selten, wer mag schon angeknabberte Weingummis.
Wenn diese vorkommen, bin ich ziemlich unentschlossen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare :-)
Manchmal braucht meine Antwort etwas , aber sie kommt ^^